Wie koche ich bei Stromausfall?

Kochen ohne Strom

Sie haben sich bestimmt schon öfter mal gefragt, was man tun kann, wenn ein unerwarteter Stromausfall auftritt. Hier haben wir Tipps für sie zusammengestellt, die ihnen in der Notlage weiterhelfen.


Was passiert bei Stromausfall wenn ich kochen muss?

Wenn sie bei einem längeren Stromausfall kochen müssen, gibt es zum Glück ein paar Möglichkeiten, wie sie in solchen Fällen trotzdem etwas essen können.

Gibt es Notfallgerichte die man ohne kochen essen kann?

Sie könnten beispielsweise Eintöpfe jeglicher Art, also vor allem Eintöpfe mit Gemüse in kalter Form zu sich nehmen. Auf Eintöpfe mit Fleisch sollten sie jedoch verzichten, diese sind in kalter Form eher ungesund. Sie können aber natürlich auch auf Kohlenhydratreichere Lebensmittel, wie zum Beispiel Nüsse oder Maiswaffeln zurückgreifen. Zu guter letzt bietet sich natürlich auch einfach Obst oder Gemüse an. Falls man von all diesen Dingen nichts mehr zuhause hat, kann man natürlich auch auf ungesündere kalte Notfallgerichte, wie Kekse, Chips etc. zurückgreifen.

Kann ich vielleicht einen Spirituskocher verwenden?

Und ja, auch ein Spirituskocher ist eine gute Lösung, um warmes Essen zuzubereiten. Falls sie noch einen alten Campingkocher und eine Spiritusflasche im Haus haben, können sie diesen natürlich zum Essen machen verwenden.

  • Nutzung des Spirituskochers aber bitte nur im Freien oder auf dem Balkon!
  • Den Campingkocher aber bitte nur im Freien bzw. auf dem Balkon verwenden, da es sonst zu einem Brand im Inneren kommen könnte.

Powerakku für den Herd

Nutzung einer kleinen Elektrischen Herdplatte in Verbindung mit einem Powerakku für den Haushalt? Sie können eine kleine Elektrische Herdplatte mit einem zusätzlichen Powerakku für den Haushalt zum Kochen verwenden. Dies ist eine sicherere Variante als die Nutzung eines Campingkochers.

Gibt es noch andere Lösungen um ein Essen warm zu bekommen?

Falls sie nichts von diesen Dingen zuhause haben sollten, kein Problem. Dann können sie es auf die Altmodische Variante probieren. Sie können sich im Freien, also beispielsweise im Garten eine feuerfeste Stelle suchen und dort einen Holzkohlegrill zum Warmmachen der Speisen benutzen. Aber bitte nur im Freien. Falls auch dieser nicht vorhanden ist, bleibt ihnen noch die Möglichkeit, in einer feuerfesten Lagerfeuerstelle ein Feuer mit trockenem Holz zu machen, worauf sie ihre Speisen dann erhitzen können. Aber es ist Vorsicht mit den Funken des Lagerfeuers geboten.

Wieso sollte ein Essen vor dem Verzehr erhitzt werden?

Diese Frage ist leicht zu beantworten, denn ein kaltes Essen enthält möglicherweise Keime, die so in ihren Körper gelangen. Dies kann unter Umständen sehr schlecht für die Gesundheit sein, weshalb sie ihre Mahlzeit vor dem Verzehr immer gut erhitzen sollten. So werden eventuell enthaltene Keime abgetötet.

Tipp: Autarke Stromversorgung bei Stromausfall

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 323

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.