Blackout Szenario – 14 Tage ohne Strom

Plünderungen bei einem Blackout
Plünderungen bei einem Blackout / ©Wirestock/depositphotos.com

Was funktioniert bei Stromausfall nicht mehr?

Nicht nur die Bundesrepublik Deutschland ist in nahezu allen Bereichen abhängig von einer sicheren und zuverlässigen Stromversorgung, sonder auch andere Länder in Europa und auch International. Ein langandauernder und Stromausfall großer Regionen würde alle Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) betreffen. Besonders schwerwiegend wären Ausfälle in der Informations- und Telekommunikation, Versorgungsausfälle bei der Wasser- und Abwasserversorgung sowie im Lebensmittelbereich. Aber auch die Krankenversorgung und die Gefahrenabwehr oder Havarie-Dienste wären massiv betroffen.


Video von Stefan Spiegelsperger

Wer ist Stefan Spiegelsperger? Auf seiner Webseite kann man lesen, dass er seit über 10 Jahren angefangen hat, sich intensiv mit dem Thema Krisenvorsorge und Bushcraft zu beschäftigen.

Was ist Bushcrafting?

Bushcrafting bezeichnet die Beschäftigung mit und vor allem die Erprobung, Optimierung und Nutzung von allen Fertigkeiten, Techniken und handwerklichen Tätigkeiten, die für das Überleben oder einen längeren Aufenthalt in der Natur nützlich sein können.

Stefan Spiegelsperger ist Reservist und THWler, und hat so natürlich auch eine Affinität zum liegt das Thema Krisenvorsorge. Dazu kommt noch, das er durch seine Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker sehr Stromaffin is und sich über viele Jahre in dieses Thema eingearbeitet hat. (Homepage: https://www.outdoor-chiemgau.info)

Die Vision vom Blackout

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Woher kommt der Name Blackout?

Als in weiten Teilen Südamerikas im Juni 2019 das Stromnetz völlig zusammenbrach, bezeichnete die Presse den 15 Stunden anhaltenden Ausfall als „Blackout“.

In Deutschland wird ein längerer Stromausfall häufig als Blackout bezeichnet, da neben dem Stromnetz auch andere stromabhängige Netzwerke, wie Funknetz, Gasnetz, Mobilfunknetz, Rechnernetz, Schienennetz, Straßennetz, Telekommunikationsnetz, Versorgungsnetz und das Wasserstraßennetz vom Stromausfall betroffen sein können und es dadurch zu einer generellen Störung von Infrastrukturen kommt.

Kritische Infrastrukturen sind Anlagen, Systeme oder ein Teil davon, die von großer Bedeutung für die Aufrechterhaltung wichtiger gesellschaftlicher Funktionen, der Gesundheit, der Sicherheit und des wirtschaftlichen oder sozialen Wohlergehens der Bevölkerung sind und deren Störung oder Zerstörung erhebliche Auswirkungen hätte, da ihre Funktionen nicht aufrechterhalten werden könnten.

Tipp: Autarke Stromversorgung bei Stromausfall

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 122

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.